//Neues von Zoll und Behörden

© Artem Konstantinov/stock.adobe.com

OLAF: Fahnder stellen 15 Millionen Liter Alkoholika sicher

Unter der Leitung des European Anti-Fraud Office (OLAF) beschlagnahmen Behörden rund 15 Millionen Liter gefälschte alkoholhaltige Getränke. Der bemerkenswerte Erfolg war ein Teil der diesjährigen OPSON-Operation gegen Lebensmittelfälschungen von Europol.

Europol: Gefälschte Pestizide immer öfter in der EU hergestellt

In über 30 Ländern nehmen Behörden mit einer großen Operation mehr als 1.000 Tonnen illegaler Pflanzenschutzmittel vom Markt. Die Aktion offenbart auch, dass illegale Pestizide zunehmend in der EU gefertigt werden – und dass Fälschungen von Marken-Pflanzenschutzmitteln zunehmen.

Zoll beschlagnahmt LKW-Ladungen voll Fälschungen

Der deutsche Zoll berichtete im Juni über mehrere große Erfolge gegen den Schmuggel von Produktfälschungen über die Straße. Die Fahnder konnten dabei Fälschungen im Millionenwert sicherstellen.

Fälscherring in Berlin zerschlagen

Deutsche Fahnder enttarnen eine Fälscherbande, die von Berlin aus große Mengen nachgemachter Markenbekleidung verkauft haben soll. Die Plagiate stammten mutmaßlich aus der Türkei und sollen mehrere Hunderttausend Euro Schaden verursacht haben.

Wissen, was los ist im Piraterie‑Dschungel

// Aktuelle News und Tipps – unser kostenloser Newsletter hält Sie stets auf dem Laufenden.

© m.mphoto/stock.adobe.com

Deutscher Zoll: Massiver Anstieg der Beschlagnahmungen 2021

Der Deutsche Zoll verzeichnet für das Jahr 2021 erneut einen dramatischen Anstieg der beschlagnahmten Fälschungen. Die Zoll-Jahresbilanz zeigt vor allem einen Boom in bestimmten Branchen – und eine Verschiebung wichtiger Transportwege.

Deutsche Fahnder verbuchen millionenschwere Beschlagnahmungen

Beamten von Polizei und Zoll gelangen aktuell in der Bundesrepublik mehrere eindrucksvolle Schläge gegen den Fälschungshandel. Dabei erzielten sie Fahndungserfolge gegen Fälschungen in Luft- und Seefracht, auf dem Landweg und in stationären Geschäften.

Frankreich, Schweiz: Dramatischer Anstieg konfiszierter Fälschungen

Die Zahl beschlagnahmter Fälschungen ist 2021 sowohl in Frankreich als auch in der Schweiz stark angestiegen. Französische Zollbeamte verbuchten einen Anstieg um mehr als 60 %; ihre Schweizer Kollegen konfiszierten rund 34 % mehr Plagiate als im Vorjahr.

Europol: Millionen gefälschte Spielwaren beschlagnahmt

Koordiniert von Europol, beschlagnahmten Behörden zahlreicher Länder gefälschte und illegale Spielwaren im Wert von mehr als 18 Millionen Euro. Die Operation Ludus II stellte dabei auch eine Vielzahl an Waren sicher, die ein Gesundheitsrisiko darstellten.

– Anzeige –