ANTI-PIRACY ANALYST NEWS PORTAL

Aktuelle News und Hintergründe, Zahlen und Fakten rund um Produktpiraterie, Markenpiraterie und Markenschutz. Aufgearbeitet in informationsreichen Artikeln und zusammengefasst unserem renommierten News‑Service.

NEUES VON ZOLL UND BEHÖRDEN

Deutscher Zoll: Massiver Anstieg der Beschlagnahmungen 2021

Der Deutsche Zoll verzeichnet für das Jahr 2021 erneut einen dramatischen Anstieg der beschlagnahmten Fälschungen. Die Zoll-Jahresbilanz zeigt vor allem einen Boom in bestimmten Branchen – und eine Verschiebung wichtiger Transportwege.

Wissen, was los ist im Piraterie‑Dschungel

// Aktuelle News und Tipps – unser kostenloser Newsletter hält Sie stets auf dem Laufenden.

© m.mphoto/stock.adobe.com

Neues aus der Wirtschaft

Schmähpreis Plagiarius prangert dreiste Fälschungen an

Der diesjährige Negativ-Preis Plagiarius kürt erneut dreiste Nachahmungen, die Produkte deutscher Hersteller kopieren – darunter bekannte Marken aus den Bereichen Automotive und Maschinenbau. Und Plagiate, die über bekannte Online-Händler angeboten wurden.

– Anzeige –

Hintergrundinfor­mationen und Tipps

PATINFO2022: Digitalisierung und IP‑Schutz

Diskutieren Sie mit auf der PATINFO2022 in Thüringen – erfahren Sie mehr über Internationalisierung und Digitalisierung der IP Welt und erhalten Sie Einblicke in neue Gesetze und Rahmenbedingungen rund um IP Schutz.

Aktuelle Studien

Deutschland ist Hauptziel in der EU für gefährliche Plagiate

Gerade bei gefährlichen, riskanten Fälschungen sind die Länder der EU unter den wichtigsten Absatzmärkten, so eine Studie von EUIPO und OECD. Deutschland ist dabei eines der Hauptziele in Europa – und steht im globalen Vergleich lediglich hinter den USA.

Fälscher produzieren zunehmend in der EU

Das neue IP-Crime-Assessment von Europol und EUIPO zeigt: Der Markt für Plagiate in der EU boomt und immer mehr Fälscher scheinen innerhalb der EU zu produzieren. Dabei nutzen Banden zunehmend Online-Kanäle und professionalisieren ihr Vorgehen weiter.

Meta: Social Media ist Nährboden für Fälschungshandel

Facebook, Instagram, WhatsApp – Fälscher handeln Plagiate anscheinend zunehmend über die Social-Media-Plattformen des Meta-Konzerns, so eine aktuelle Studie. Vor allem chinesische Händler seien aktiv und würden dort milliardenschwere Umsätze erzielen.

Aktuelles aus Recht und Politik

EU einigt sich auf bahnbrechendes Online‑Gesetz

Mit dem Digital Services Act (DSA) bereitet die EU jetzt den Weg für ein umfangreiches Gesetzespaket, das zentrale Auswirkungen auf den Online-Handel mit Fälschungen haben kann. Im Fokus stehen dabei vor allem große Online‑Plattformen.

Empfehlungen von SCRIBOS®

In aller Kürze

E-Commerce, Organisierte Kriminalität, Zoll-Erfolge – Meldungen in aller Kürze

Alibaba schützt IP-Rechte von immer mehr Marken // Thüringen: Fahnder konfiszieren Hunderte Produkte // Organisierte Kriminalität in Frankreich zerschlagen // Millionen Pharma-Plagiate in Afrika konfisziert

DAS AP ANALYST TEAM:
Karg und Petersen sowie unsere Partner

© Baan Taksin Studio/stock.adobe.com

Scribos Logo