Nachrichten von 2018 zeigen das erschreckende Ausmaß von Piraterie und veranschaulichen, wie Fälscher ihre Plagiate auf den Markt bringen wollen. Erfahren Sie mehr in einigen der interessantesten Beiträge aus 2018.

Bevor das Jahr 2018 endet möchten wir Ihnen für Ihr großes Interesse in den letzten Monaten danken. Zugleich haben wir aus den zahlreichen Nachrichten und Hintergrundberichte des letzten Jahres einige Highlights ausgewählt, um das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Ihre Favoriten

Diese Nachrichten erregten mit am meisten Ihr Interesse im letzten Jahr:


EUIPO-Studie zeichnet umfassendes Bild von Piraterie in der EUEUIPO-Studie zeichnet umfassendes Bild von Piraterie in der EU
Rund 60 Milliarden Euro Verlust jährlich durch Piraterie, und das allein in 13 zentralen Wirtschaftsbranchen – so die erschreckende Einschätzung einer neuen Studie des EUIPO. Besondere Sorgen machen sich die Experten allerdings auch über aktuelle Trends und neue Geschäftsmodelle der Fälscher.
Weiterlesen
 


eBay: Rasanter Handel mit gefälschten GrafikkarteneBay: Rasanter Handel mit gefälschten Grafikkarten
Auf eBay boomt einer aktuellen Stichprobe zufolge der Handel mit gefälschten Grafikkarten. Die Plattform, die selbst vom Handel mit den Plagiaten profitiere, biete Fälschern systematisch Schlupflöcher und versage beim Kundenschutz, wie jetzt ein Fachmagazin beklagt.
Weiterlesen
 


Zoll: Wert konfiszierter Fälschungen steigt 2017 auf 200 Mio. EuroZoll: Wert konfiszierter Fälschungen steigt 2017 auf 200 Mio. Euro
Mehr als 21.500 Warensendungen mit Plagiaten stellten deutsche Zollbeamte 2017 sicher. Obwohl die Anzahl der konfiszierten Artikel leicht zurückging, stieg der Wert wie schon im Vorjahr nochmals deutlich an. Wirtschaftsvertreter verlangen nun, bestimmte Händler stärker in die Pflicht zu nehmen.
Weiterlesen

 

Empfehlungen der Redaktion

Für uns gehören auch diese Beiträge zu den Highlights aus dem Jahr 2018:


Bußgeld beim Kauf von Plagiaten?Bußgeld beim Kauf von Plagiaten?
Um den Kampf gegen Markenpiraterie zu stärken, fordert ein Rechtsexperte jetzt Strafen für die Käufer gefälschter Waren. Kritik an den Forderungen kommt von unerwarteter Seite – ein Wirtschaftsvertreter setzt stattdessen auf eine bessere Kommunikation und mehr Risikoaufklärung von Konsumenten.
Weiterlesen
 


Unternehmen verkennen Risiken der WirtschaftsspionageUnternehmen verkennen Risiken der Wirtschaftsspionage
Die Bedrohung durch Industrie- und Wirtschaftsspionage wird von vielen Firmen dramatisch unterschätzt, so eine neue Studie des Fraunhofer ISI. Vor allem eine einfache und zugleich entscheidende Maßnahme zum Know-how-Schutz wird von den meisten Firmen ignoriert.
Weiterlesen
 


Birkenstock: Amazon profitiert vom Handel mit FälschungenBirkenstock: Amazon profitiert vom Handel mit Fälschungen
Der bekannte Schuhhersteller Birkenstock kritisiert Amazon scharf für den Verkauf von Fälschungen auf seinem Marketplace – und sieht den Internetgiganten klar als „Mittäter“. Vor Gericht erzielte das Traditionsunternehmen jetzt einen wichtigen Erfolg gegen Amazon.
Weiterlesen
 

Die nächste Ausgabe unseres Newsletters erscheint im Januar 2019. Das gesamt Team des Anti-Piracy Analyst wünscht Ihnen bis dahin schöne Feiertage und einen guten Start in das neue Jahr.

Quelle: Karg und Petersen Agentur für Kommunikation GmbH